Sie sind hier: Aktuelles / 2014 / JRK Reken auf dem Landeswettbewerb

Jugendrotkreuz Reken vertritt den JRK Kreis Borken auf dem Landeswettbewerb in Steinfurt.

Die Wettbewerbsgruppe. Von links nach rechts: Steffen Dammann, Tim Schulze-Holthausen, Lucas Dowe, Laurent Dowe, Tim Jäger. Unten: Malte Schneermann, Markus Schoppen.

Am 17.05.2014 hat das Jugendrotkreuz (JRK) Reken, den JRK Kreisverband Borken am Landeswettbewerb in Steinfurt vertreten. Unter der Leitung von Markus Schoppen und Stefan Niewerth, haben 6 Jugendrotkreuzler aus dem Ortsverein Reken, ihr können unter beweis Gestellt. Sie traten gegen andere JRK Gruppen aus dem ganzen Landesverband Westfalen Lippe an.

Der Wettbewerb stand unter dem Motto „Afrika, Afrika“, nicht ohne Grund denn mit Burkina Faso verbindet das DRK eine langjährige Partnerschaft. Die Teilnehmer beschäftigten sich mit den Folgen des Klimawandels, der viele afrikanische Länder schwer betrifft. In der Ersten-Hilfe galt es Schlangen- oder Hundebisse zu versorgen, Klimaflüchtlinge wurden nicht nur medizinisch versorgt und mit „Händen und Füßen“ musste eine Kommunikationsebene gefunden werden. Musisch-kulturell bearbeiteten die engagierten Gruppen das bekannte Musical „König der Löwen“: Rotkreuzgründer Henry Dunant und die bekannten Musicalfiguren traten dann in einem Improvisationstheater auf und es gab rund ums Tiermemory viele kreative Fragen zu beantworten und Rätsel zu lösen.

Die Jugendlichen gingen in der Gesamtwertung mit dem Platz 10 nach Hause. Bei einem Freiwilligen Sportspiel belegte die Gruppe Platz 1. Alle Kid´s waren sich einig: „Das machen wir im nächsten Jahr noch mal“
Mit dabei waren:
Malte Schneermann, Steffen Dammann, Tim Jäger, Lucas Dowe, Laurent Dowe und Tim Schulze-Holthausen. Weiter Informationen zum Jugendrotkreuz Reken. Finden Sie im Internet unter: www.jrk-reken.de