Sie sind hier: Aktuelles / 2012 und älter / Karneval Reken 2012

Karneval Reken 2012

Abboud Arfaly beim einweisen der Helfer

Am 18.02.2012 Feierte der Karnevalsverein Reken seinen alljährlichen Karnevalsumzug in Groß Reken. Das DRK Reken wurde hier um Sanitätsdienstliche Unterstützung gebeten. Der Rotkreuzleiter Stefan Niewerth fragte hauptsächlich in den Umliegenden Ortsvereinen nach, ob von dort Helfer kommen können. Damit die eigenen Helfer aus Reken Feiern konnten. Natürlich machten auch einige aus Reken den Dienst mit. Angefangen wurde das ganze mit einem Kräftigen Frühstück am DRK.

Ab 12 Uhr machten sich dann Abboud Orfaly aus Reken und Anke Dördelmann vom Ortsverein Heiden, daran die Teams einzuteilen und wichtige Informationen an die Helfer weiter zu geben. Anschließend wurde das Sanitätsmaterial nachgeschaut und zum Dienst gegangen. Die Fahrzeuge begaben sich direkt auf Ihre Positionen. Wehrend die Helfer auf den Umzug Warteten um im Zug mitzulaufen. Wehrend der ganzen Veranstaltung mussten die ganzen Helfer 9-mal Hilfeleistung geben. Wie bei Schnittwunden sowie aber auch läuten die zu tief ins Glas geschaut hatten. Eine Person musste auch ins Krankenhaus gefahren werden.

Am Ende des Tages Sagten alle das Dienst schön gewesen sei und Sie gerne im nächsten Jahr wiederkommen würden. Aber erschöpft seien auch alle gewesen. Gut angekommen ist das die Einsatzleitung die Teams abwechselnd zum Ortsverein schickte um sich dort auszuruhen und aufzuwärmen. Im Großen und Ganzen war es ein positiver Dienst für das DRK Reken, der im Nächsten Jahr gerne mal wiederholt werden kann. Gesamt waren 27 Helfer unterwegs die sich aus dem DRK und dem JRK zusammenstellten. Ein Helfer vom Schulsanitätsdienst des Gymnasium Maria Veen war auch mit dabei.

Ein Besonderer dank gilt es den Helfern aus den Nachbarortsvereinen die das DRK Reken tatkräftig Unterstützt haben.

Hierzu zählten die Ortsvereine:

DRK OV Heiden, DRK OV Rhede, DRK OV Isselburg, die uns mit Helfer und Fahrzeugen sehr gut Unterstützt haben.

Danke!

Gruppenbild mit allen Helfern (zum Vergößern klicken)
Helfer und Jeken vorm Rettungswagen
Saskia Menic aus Isselburg mit Selke Wesenberg aus Reken
Unser JRK kommt uns auch Verkleidet besuchen. Svenja und Steffen Dammann mit dem Rotkreuzleiter Stefan Niewerth